Die Kamelie

Die Camellia japonica ist viel robuster als gemeinhin angenommen. Sie ist ein Teebaumgewächs und stammt aus den kühlen Bergregionen Japans und Chinas. Verwandt ist sie mit dem Rhododendron und hat ähnliche Ansprüche. Im Kübel gedeiht sie genauso prachtvoll wie im Freiland – wenn man man einige Hinweise beachtet.

Standort: Halbschattige Lage, möglichst vor Ostwind schützen

Boden: Pflanzloch großzügig ausheben, Erde mit reichlich Torf / Rhodohum und Rhododendrondünger mischen, um so einen pH- Wert von 4 - 5,5 anzubieten.

Wasser: Erdballen gleichmäßig feucht halten, wobei Staunässe dringend zu vermeiden ist!

Frostschutz: die meisten Sorten sind bis -12 / -18 °C frostfest. Bei extremer Witterung Wurzelbereich dick abdecken und das immergüne Laub vor der Wintersonne schützen. Frostschäden sind häufig Trockenschäden. Deshalb sollten Sie das Immergrüne Blatt bei starken Frösten beschatten um es so vor der Wintersonne zu schützen.